Gartenhaus-Zubehör: Holzlasur, -Lack, Bodenrahmen, Dachrinnen

Gartenhaus-Zubehör kaufen

Hier in der Rubrik Gartenhaus-Zubehör kaufen findet ihr alles was ihr für euer Gartenhaus benötigt, damit euer Gerätehaus, Blockbohlenhaus oder Geräteschrank vollständig ausgerüstet ist!

Holzschutz-Lasur & -Lack

Holzschutz-Lasur bzw. Holzschutz-Lack benötigt ihr, damit das Holz eures Gartenhauses, falls es nicht schon entsprechend vorbehandelt ist, Wind, Regen und Schnee trotzen kann und auch nach ein paar Jahren noch gut aussieht. Außerdem wird durch den Holzschutz die Bildung von Fäulnis und Schimmel verhindert.

Mehr dazu bei Holzschutzlasur & -lack

Gartenhaus-Luftentfeuchter

Falls ihr es nicht schafft durch regelmäßiges Lüften und einen guten Schutz vor Regen und Nässe euer Gartenhaus trocken zu halten, solltet ihr übe die Anschaffung eines Luftentfeuchters nachdenken. Ein Gartenhaus-Luftentfeuchter senkt die Luftfeuchtigkeit in eurem Gartenhaus und verhindert die Bildung von Schimmel und das Entstehen von Moder.

Hier gehts zu den Gartenhaus-Luftentfeuchtern.

Dachrinne für Gartenhaus kaufen

Damit der Regen-Abfluss vom Dach eures Gartenhauses gewährleistet ist, bietet es sich häufig an eine Gartenhaus-Dachrinne zu kaufen. Den Regen könnt ihr in einer Regentonne neben dem Gartenhaus auffangen und zum Gießen der Pflanzen benutzen. Diese Gartenhaus-Regenrinnen gibt es aus Kupfer, verzinkt, aus Aluminium und aus Kunststoff.

Mehr dazu findet ihr unter .....................

Gartenhaus ohne Fundament: Bodenrahmen für Gerätehaus

Metallgerätehäuser und Kunststoff-Geräteschuppen benötigen i.d.R. kein richtiges Fundament: hier reicht meistens ein stabiler Bodenrahmen z.B. aus Aluminium oder Titan, sodass ein sicherer Stand gewährleistet ist. Dabei handelt sich sich um die einfache und wenig zeitaufwändige Alternative zu Betonfundamenten für große Gartenhäuser.

Gerätehaus-Bodenplatte: Stahl- oder Alu-Bodenplatten

Bodenplatten aus Alu oder Stahl sorgen für sicheren, stabilen und rutschfesten Stand in eurem Gartenhaus. Die Bodenplatten haben einen hoch qualitativen Charakter und sind einfacher als Betonplatten zu verlegen. Je nach Größe des Gerätehauses oder Geräteschrankes, sind drei bis sechs Platten zusammen mit den Verbindungsschienen ideal. Damit alles hält, ist zum richtigen Verlegen ein Alu-Bodenrahmen zu empfehlen.